1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Synergien durch Querschnittsausrichtung (Cross Innovation)

Grafik Puzzleteile zum Strategieelement "Synergien durch Querschnittsausrichtung (Cross Innovation)"

(© SMWA)

Angesichts zunehmend verschwindender Branchengrenzen und Trends wie »Industrie 4.0« setzt die Staatsregierung maßgeblich auf Querschnittsansätze, die branchen- und technologieübergreifend wirken.

Daraus ergeben sich die folgenden Schwerpunktbereiche:

  • Endogenes Wachstum durch eine Branchen- und Technologiefeld-übergreifende Ausrichtung
  • Kristallisationspunkte für Wachstum und Beschäftigung
  • Schlüsseltechnologien (KETs)
  • Traditionell starke sächsische Branchen als Innovationsträger
  • Verzahnung Produkt - Dienstleistung

Marginalspalte

Branchengrenzen verschwinden

Branchengrenzen verschwindenIcon Bild vergrößern

Quelle: SMWA

gefördert durch

    EFRE-ESF-Logo

    Quelle: SMWA

    © Institution